Cremiges Kultgetränk nach altem Familienrezept

Der Ostereier-Likör der Spirituosen-Manufaktur Heinr. von Have

Ein süßer Osterbote: Der cremig-gelbe Ostereier-Likör der Weinkellerei und Spirituosen-Manufaktur Heinr. von Have aus Hamburg, den Sie bei uns bekommen, hat sich zum Kultgetränk entwickelt. „Die Nachfrage ist groß. Wir arbeiten deshalb in der Zeit des Eier­likörverkaufes durchgängig mit fast voller Belegschaft“, erläutert Spirituosenfabrikant Christoph von Have. „Entstanden ist die Idee schon Anfang der 1980-er-Jahre als Antwort auf die zunehmende Vermarktung günstiger Eierliköre zu Ostern.“ Es entstand ein milder und sehr geschmeidiger Eierlikör ohne große Zusätze.

Dieser Eierlikör wurde anfangs ausschließlich auf klassische Art im hauseigenen Emulgator aus regionalen Eiern aus Bodenhaltung hergestellt. Heute helfen befreundete Firmen dabei, der großen Nachfrage Herr zu werden. Die Rezeptur aus dem Eigelb von zehn frischen Eiern kommt ohne Milch und Sahne aus und ist damit gluten- und laktosefrei. Seit Aufnahme der Spirituosen-Manufaktur, also seit 1899, liegt dieses Rezept, das den Eierlikör so einzigartig macht, schon in Familienhand. Jede Generation hat es ein wenig verfeinert. Das gilt nicht nur für den ganzjährigen „Advocaat Eierlikör“ mit 20% Vol., sondern auch für das berühmte Osterrezept. „Wir stellen den leckeren Ostereierlikör immer ganz frisch vor Ostern her. Denn frisch schmeckt er am besten“, sagt Christoph von Have. Seit über 100 Jahren verarbeitet und produziert die Spirituosen-Manufaktur nach alten Familienrezepten in kleinen Partien edle Destillate. Auf traditionelle Art und Weise werden diese noch heute per Hand hergestellt, geschmacklich abgestimmt und einzeln auf die Flasche gefüllt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite unter www.vonhave.de