Sie werfen sich schön gelb in Schale

Wir bieten Ihnen die Frühkartoffeln vom Kaiserhof

Wir haben jetzt in unseren Märkten die Frühkartoffeln „Leyla“ vom Kaiserhof aus Salem im Sortiment. „Sie sind schön gelb und vorwiegend festkochend“, erläutert Inhaberin Manuela Kaiser die Besonderheiten. „Die sandigen Böden der Salemer Heide geben unseren Kartoffeln einen ganz besonderen Geschmack.“

Je nach Witterung werden die Frühkartoffeln Anfang/Mitte März gepflanzt. Jede Pflanzkartoffel wird per Hand einzeln „gelegt“, damit die Keime nicht abbrechen. „Denn je mehr Keime dran bleiben, umso besser gedeiht die Pflanze und wächst heran. Und dann setzt sie natürlich auch mehr kleine Kartoffeln an“, sagt Manuela Kaiser. Die Pflanzen werden mit weißem Fleece abgedeckt, damit sie besser wachsen und geschützt sind vor Frost. Die Kartoffelernte hat Ende Mai begonnen. „Wir selbst lieben den einzigartigen Geschmack unserer Frühkartoffeln und ihre schöne gelbe Fleischfarbe, wenn sie richtig reif sind“, schwärmt Manuela Kaiser. „Ich empfehle, dazu Sour Cream zu nehmen. Unsere Frühkartoffeln passen auch wunderbar zum Matjes. Das Schöne an den Frühkartoffeln ist, dass man sie wegen ihrer dünnen Schale nur mit der Bürste etwas waschen muss und sie so dann essen kann.“